Lesezeit: ca. 2 min

Gestern war es wieder soweit: Brooks machte mit seiner diesjährigen RunHappy-Tour Station in Münster. Wie immer lag der Treffpunkt an einem sagen wir mal „urbanen“ Ort: dem Skaters Palace in der Nähe der Halle Münsterland.

Skaters Palace

Skaters Palace


Tour-Truck am Skaters Palace

Tour-Truck am Skaters Palace

Die Location war schon ganz cool – im doppelten Sinn. Denn bei über 30°C war der schattige Innenhof ein passender Ort, um untern den markigen Lautsprecherdurchsagen des Brooks-Teams auf den Start des Laufs zu warten. Als ich ankam und auf meine Kollegen wartete, war offensichtlich schon die „Brooks-Bombe“ explodiert, denn gefühlt jeder hatte entweder ein entsprechendes Shirt oder zumindest einen blauen Buff an.

Nicht zu übersehen waren auch die Läufer der Facebook-Gruppe „Laufen rund um Münster„. Die nagelneuen Gruppen-Shirts in pink und neon waren irgendwie überall! 😉

(c) Brooks -

(c) Brooks – „Laufen rund um Münster“

Da war es schon schwerer die Kollegen in der Menge zu entdecken. Einmal gefunden reichte es noch für eine Flasche Wasser und einen Schuh-Tausch (Brooks gegen Brooks…), dann ging es auch schon los.

Los geht's ! (c) Brooks

Los geht’s ! (c) Brooks

Natürlich ging es erstmal schön durchs Industriegebiet Richtung Südviertel. Im Südpark haben wir dann so einige Grillrunden und Chillout-Areas durcheinander gebracht. 😉 Vorbei an St. Joseph ging es dann zum Bahnhof, durch den Gleistunnel hinten raus und zum Hafenweg.

Durch den Südpark

Durch den Südpark


Gleistunnel Münster Hauptbahnhof

Gleistunnel Münster Hauptbahnhof


Gleistunnel Münster Hauptbahnhof

Gleistunnel Münster Hauptbahnhof

Am Hafenplatz war kurz Zeit für ein Gruppenfoto, bevor es über den Albersloher Weg und die Kanal-Promenade zurück zum Skaters Palace ging. Das Tempo war insgesamt moderat und den Temperaturen angepasst. Trotzdem waren die Wasser-Spritz-Duschen am Tour-Truck anschließend sehr willkommen.

Gruppenfoto auf dem Hafenplatz

Gruppenfoto auf dem Hafenplatz


Brücke Albersloher Weg

Brücke Albersloher Weg


Kanalpromenade

Kanalpromenade


Königswegbrücke

Königswegbrücke

Leider musste ich nach einem Getränk und einer Veggie-Wurst schon wieder los. Mitgenommen habe ich wieder das coole Erlebnis einfach mal mit einer riesigen Lauf-Crew quer durch die Stadt zu laufen, über rote Ampeln und mitten auf der Straße. 🙂