Lesezeit: ca. 5 min

Seitdem ich regelmäßig morgens mit dem Vitalmonitor meine Herzfrequenz-Variabilität messe, helfen mir die Erkenntnisse daraus zur Feinjustierung meines Trainings. Wäre doch schön, wenn das sogar ohne eine zusätzliche Messung, sondern einfach so, quasi im Schlaf möglich wäre. Emfit verspricht mit seinem QS Schlafmonitor für Sportler interessante Auswertemöglichkeiten auf Basis der HRV.


Produkttest

Emfit QS

Herstellerlink

Emfit QS

Preis
ab ca. 300 Euro
Aktiv getestet
14 Wochen

Anzeige: Emfit hat mir den Schlafmonitor für diesen Test auf meine Anfrage hin zur Verfügung gestellt. Dies hatte keinen Einfluss auf den Inhalt meines Testberichts. Der Beitrag ist frei verfasst und gibt ausschließlich meine persönlichen Erfahrungen wieder.

Review

Erster Eindruck

Emfit QS Schlafmonitor

Emfit QS Schlafmonitor

Ich bin auf den Emfit QS Schlafmonitor aufmerksam geworden, weil er eines von zwei Systemen ist, dass im Internet immer wieder empfohlen wird. Was mich daran besonders fasziniert: die berührungslose Messung der Herzfrequenzvariabilität (und anderer Werte) durch die Matratze – und das wo selbst den optischen Herzfrequenzsensoren am Handgelenk diese Fähigkeit abgesprochen wird.

Emfit QS Schlafmonitor

Emfit QS Schlafmonitor

Daher war ich sehr gespannt wie die Hightech-Lösung, die ich unter meinem Bett installieren soll, wohl aussieht. Ich dachte an mehrere Sensoren, die an den unterschiedlichsten Stellen angebracht werden müssen. Dagegen war der Inhalt des gelieferten Kartons schon fast enttäuschend… 😉

Verpackung

Verpackung

Lieferumfang

Lieferumfang

Zum Vorschein kam eine ca. 30 cm lange und 5 cm breite Messmatte, deren Anschlusskabel in einem kleinen Puck endet, der über ein Netzteil mit Strom versorgt wird. Das war’s. Die kurze Anleitung gibt ausreichend Auskunft darüber, wie das Gerät unter der Matratze installiert werden muss. Das war innerhalb von fünf Minuten erledigt. Die notwendige Verbindung zum Internet per WLAN läuft über die zugehörige App „Emfit Connect“.

Kurzanleitung

Kurzanleitung

Anschliessend ist das Gerät mit dem Internet-Portal des Herstellers verbunden, wo die Daten gesammelt und ausgewertet werden. Dort eingeloggt, bekommt man erstmal alle Auswertungen auf einen Blick zu sehen.

Übersicht Web-Portal

Übersicht Web-Portal

Die Auswertung beginnt mit dem Sleep Score, der Auskunft über die Qualität des Schlafes gibt. Es wird berücksichtigt wie viel Zeit man in den verschiedenen Schlafphasen verbracht hat und wie oft man zwischendurch wach war. Der Maximalwert ist auf 100 festgelegt – die ideale Nacht. 😉

Sleep Score

Sleep Score

Weiter geht es dann mit der Zeit, die man geschlafen hat, und der Anteil der verschiedenen Schlafphasen daran. Emfit unterscheidet leichten Schlaf, tiefen Schlaf und die REM-Phase und zeigt den jeweils idealen Anteil mit einem grünen Balken an.

Sleep Classes

Sleep Classes

Weiter geht es im Grunde mit der Herzfrequenzvariabilität, die in verschiedenen Grafiken verarbeitet wird. In der ersten Grafiken werden für jeden Tag zwei Werte angezeigt. In den jeweils 90 Minuten nach dem Zubett-Gehen und vor dem Aufstehen wird ein 3-Minuten-Fenster der HRV gewählt und diese beiden Werte dann in Beziehung gesetzt.

Herzfrequenzvariabilität

Herzfrequenzvariabilität

Der erste Wert gibt Auskunft über die HRV-Baseline, während der zweite Wert im Grunde die Erholung während der Nacht zeigt. Diese wird in den nächsten beiden Grafiken nochmal aufgearbeitet, so dass man seine nächtliche Erholung detailliert verfolgen kann.

Weitere Auskunft über den Erholungszustand des Körpers gibt dann die ANS Balance an – also die Balance zwischen Sympatikus und Parasympatikus. Im Grunde kann man hier also ablesen, wie gestresst der Körper ist.

ANS Balance

ANS Balance

Die letzten drei Grafiken sind dann nicht mehr so schwer zu verstehen. Es wird die Herz- und Atemfrequenz angegeben, sowie die Bewegungen im Bet ausgewertet.

Aus der Übersicht kommt man auch in die detaillierteren Darstellungen der einzelnen Charts, wo man die einzelnen Datenpunkte der aufgezeichneten Nacht sehen kann.

Erfahrungen mit dem Schlafmonitor

Erstmal muss ich sagen, dass das Gerät jederzeit problemlos funktioniert hat und vom ersten Tag an nachvollziehbare Werte geliefert hat. Natürlich sollte man bei der HRV 20-30 Tage warten, bis die Werte durch die dann vorhandene Baseline eine ausreichende Aussagekraft haben.

Einfach zu kontrollierende Werte wie Schlafzeit oder Ruheherzfrequenz, die ich mittels meiner Garmin-Uhren gegen geprüft habe, waren tadellos. Bei den anderen Werten gilt leider „friss oder stirb“. 😉

Aber was macht man nun mit den Daten – vor allem als Läufer? Ich muss zugeben, dass ich ein wenig darauf gehofft hatte, die Vitalmonitor-Messung ersetzen zu können. Dazu würde es eine eindeutige Aussage zum Erholungszustand des Körpers brauchen, der dann auf eine mögliche Belastbarkeit für den Tag schließen ließe. Das ist teilweise durch die HRV-Auswertungen gegeben, aber eben nur teilweise. Ich vermisse da eine eindeutige Aussage, die ich direkt umsetzen könnte. Alles bleibt Interpretationssache. Am hilfreichsten ist da noch die ANS Balance, die sehr häufig mit dem Erholungszustand des Vitalmonitors in Verbindung zu bringen ist. Aber auch hier gibt es viel Spielraum für Interpretationen.

Wirklich umsetzbar und hilfreich sind allerdings die Angaben zum Ruhepuls. Im Schlaf sind diese Messungen natürlich nicht so stark durch äußere Einflüsse beeinflusst. Zudem ist der Messzeitraum mehrere Stunden lang, was der Qualität des Ergebnisses natürlich auch zugute kommt.

Bewertung

Meine Meinung: muss nicht sein

Der Emfit QS Schlafmonitor ist schon ein spannendes Stück Technik, das den Schlaf umfangreich analysieren kann. Leider ist der praktische Nutzen dieser Ergebnisse für Läufer eher begrenzt.


Shop-Empfehlungen

Wenn Du auf der Suche nach einem passenden Shop bist, kann ich Dir aus eigener Erfahrung folgenden Anbieter empfehlen:

Durch die Nutzung dieser Affiliate-Links erhälst Du den gewohnt guten Preis und Service der Shops und unterstützt gleichzeitig meine Arbeit an HarleRunner. Mehr Informationen zu den Partnerprogrammen erhälst Du hier.

Emfit QS Schlafmonitor
6.8Gesamtpunktzahl
Qualität9.5
Funktion6
Aussehen8.5
Preis / Leistung3