Lesezeit: ca. 1 min

Es ärgert mich schon länger, daß ich nicht mehr laufe. Alle Jahre wieder gibt es einen Versuch wieder einzusteigen. Doch nach einigen Wochen häufen sich die Pausen und dann bleibt es wieder dabei. Warum eigentlich? Das Laufen tut mir sehr gut – hat es mir immer getan. Als Ausgleich für’s Sitzen im Büro und auch zum Abschalten.

Harle, Coesfeld

Harle, Coesfeld

Jetzt scheint es eine einmalige Chance zu geben: sieben Monate Elternzeit liegen vor mir. Wenn ich es in der Zeit nicht schaffen das Laufen wieder zu einem Teil meines Lebens zu machen –  wann dann? Genau passend kommt der Vorschlag mit dem Büro beim Firmenlauf in Bochum teilzunehmen. Bis zum 3. Juli 2014 ist noch genug Zeit, um von 0 auf 5 km zu starten. Und ein echter Wettkampf ist natürlich eine zusätzliche Motivation die Strecke nicht nur irgendwie zu schaffen, sondern in einer vernünftigen Zeit.

Ich bin also motiviert. Mal sehen, ob meine Laufschuhe noch zu gebrauchen sind. Für die erste Zeit werden sie auf jeden Fall reichen. Laufklamotten und sonstige Ausrüstung ist ausreichend vorhanden, weil ich ja irgendwann mal viel gelaufen bin. Schnell noch einen Trainingsplan für 5 km raussuchen und ab geht’s!