Autor

Thomas Pier (44) ist eigentlich Architekt, arbeitet seit sechs Jahren aber im Marketing. Sportlich war er schon immer, aber durch den Beruf ist die Bewegung lange auf der Strecke geblieben. Seit Anfang 2014 hat er das Laufen als wichtigen Ausgleich wieder entdeckt. Seit dem läuft er 3-4 Mal in der Woche durch die Coesfelder Bauernschaft Harle, um seine ambitionierten Ziele zu erreichen.

Schreiben hat ihm schon immer Spaß gemacht. Web-Design auch. Da war der Schritt zu einem persönlichen Laufblog nicht weit – zumal er schon viele Jahre Blog-Erfahrung hat. Dabei geht es ihm vor allem um das Teilen von Erfahrungen mit anderen Läufern. Was sich für ihn im Training als nützlich erweist, ist sicher auch für andere Freizeitläufer interessant.

Blog

HarleRunner ist 2014 mit Berichten über das Training und der Teilnahme an Laufevents gestartet. Doch das Testen von neuen Produkten und deren Nützlichkeit für das Training, sind schnell zu einer weiteren Motivationsquelle beim Laufen und für die Beiträge auf dem Blog geworden – auch durch spannende Kooperationen mit verschiedenen Herstellern.

Das Ziel, sich unter den relevanten, deutschen Laufblogs zu positionieren, hat HarleRunner nach einem Jahr bereits erreicht. Dabei haben nicht nur guter Content und regelmäßige SEO-Optimierungen geholfen, sondern vor allem die Läufer-Community. Es gibt einen regen und fruchtbaren Austausch über die sozialen Medien, per eMail und der Chat-Funktion auf dem Blog.


Zugriffe

Die Zugriffszahlen des immer noch jungen Blogs sind weiterhin stark steigend. Zur Zeit (Stand 04/2017) werden seine Beiträge ca. 16.230 Mal im Monat aufgerufen und erreichen so etwa 11.320 Besucher. Darüber hinaus bedient der Autor regelmäßig die Social-Media-Kanäle Facebook, Twitter, Google+ und Instagram mit einer Reichweite von etwa 2.760 Kontakten.

Platzierungen

Nahezu alle Artikel erreichen für relevante Short- und Long-Tail-Keywords eine Top-10-Platzierung bei Google und werden somit auf der ersten Seite der Suchmaschine angezeigt. Ein großer Teil davon ist sogar unter den ersten drei Treffern zu finden (abhängig von der Suchphrase natürlich).

Kooperationen

Die Zusammenarbeit mit Herstellern ist sehr willkommen und wird auf dem Blog immer deutlich gekennzeichnet. Anfragen zu Produkttests, Eventberichten oder Buchrezensionen richten sie bitte an thomas@harlerunner.de.

Sollte keine andere Absprache getroffen werden, nehme ich mir für ein Review ca. 6-8 Wochen Zeit, um das Produkt bei mehreren Trainingseinheiten unterschiedlicher Länge bzw. unter verschiedenen Bedingungen ausreichend kennen zu lernen. Die gesammelten Erfahrungen werden nach jedem Einsatz in einem Protokoll festgehalten und schließlich in einem ausführlichen Review zusammengefasst – ergänzt durch eigenes Bild- und (nach Möglichkeit) Videomaterial. Die abschließende Punktvergabe basiert auf den Kriterien Qualität, Funktion, Aussehen und Preis/Leistung. Ein festgelegtes System zur Vergabe der Punkte sichert eine Vergleichbarkeit der Bewertungen.