Bisher habe ich die Trainingsbelastung ganz gut weg gesteckt. Vier Mal in der Woche zu laufen mit wachsenden Umfängen muss der Körper ja auch erstmal mitmachen… Obwohl ich glaube, daß ich da ganz moderat heran gehe.

Doch gegen aggressive Magen-Darm-Viren hat man wohl keine große Chance – besonders wenn das Töchterchen sie aus der Kita mitbringt. Nach dem Trainingsausfall zum Jahreswechsel, kommen jetzt also wieder ein paar Tage hinzu. Werde mich auf jeden Fall schonen bevor es wieder los geht. Auch wenn solche Grafiken schon motivieren so bald als möglich wieder zu laufen:

fitness012015

Dies ist ein Screenshot aus dem Fellrnr-Plugin für Sporttracks. Die roten Balken entsprechen den Trainingsbelastungen meiner Läufe (TRIMP). Die grüne Linie ist meine “Fitness” nach dem Banister-Modell. Man sieht deutlich die Trainingslücken durch Krankheit und auf welchem Leistungsstand man anschließend weiter trainiert.

UPDATE 21.01.2105: So schnell wie die Kurve absackt hebt sie sich natürlich auch wieder an, wenn es mit dem Training weiter geht. Der Abwärtstrend nach der letzten Einheit von heute ist immer unter der Annahme in die Zukunft projiziert, daß nicht mehr trainiert wird.