Eine wirklich tolle Idee hat Sisu da umgesetzt: man kann seine bei Strava oder Runkeeper hinterlegten Laufstrecken in ein kunstvolles Poster verwandeln und sich als Ausdruck zuschicken lassen.

SISU - The Multi Route

SISU – The Multi Route

Mittlerweile hat man die Auswahl zwischen zwei Designs. „The Multi Route“ liest alle Laufstrecken eines frei zu definierenden Zeitraumes ein und ordnet sie auf dem Plakat in einem Raster an. Man kann Titel und Name des Athleten anpassen und sich eine von vier Farben für die Liniengrafik der Tracks aussuchen. Das fertige Ergebnis läßt sich dann über Twitter und Facebook teilen, oder für eine Pauschale von 30 Pfund (ca. 42 Euro inklusive Porto und Verpackung) als DIN A3-Poster zusenden.

SISU - fertiger Ausdruck

SISU – fertiger Ausdruck

Die neue Gestaltungsoption „Clocked“ ist noch nicht als Ausdruck verfügbar, aber nicht weniger schön anzusehen. Hier werden die Laufeinheiten nicht als GPS-Track angezeigt, sondern entsprechend ihrer Länge und dem Datum radial angeordnet. Die Farbauswahl für Striche und Hintergrund ist sogar noch größer als bei der Routendarstellung.

SISU - Clocked

SISU – Clocked

Mir gefallen Idee und Umsetzung wirklich sehr gut. Die Webseite ist sehr unkompliziert – man muss lediglich den Zugriff auf seinen Strava- oder Runkeeper-Account zulassen. Wer Sorge um seine Daten hat, kann diese Erlaubnis natürlich anschliessend wieder entziehen. 42 Euro für einen DIN A3-Ausdruck sind natürlich schon eine Menge Geld. Wer sich nur an der schönen Grafik erfreuen will, kann die dargestellten Bilder auf der Webseite auch in brauchbaren Auflösungen speichern…