Jabra Sport Pace
Jabra Sport Pace

Jabra Sport Pace

Meine bisherigen Sport-Kopfhörer haben die Wäsche leider nicht überlebt. Dabei passten sie so gut in die Seitentasche meine Shorts… ;) Da ich mich an den Komfort von Bluetooth-Kopfhörern gewöhnt habe, war ich also auf der Suche nach einem Neuen. Jabra hat da mittlerweile drei Modelle im Angebot, die nicht nur eine Pulsmessung im Ohr ermöglichen, sondern gleich einen ganzen Coach mitbringen. Mir reicht beim Laufen meine Musik oder Podcasts. Daher habe ich mir den Pace mal genauer angesehen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden


Produkttest

Jabra Sport Pace

Herstellerlink
Jabra Sport Pace
Preis
ab ca. 70 Euro
Aktiv getestet
10 Wochen
Anzeige: Die PR-Agentur von Jabra hat mir den Kopfhörer für diesen Test auf meine Anfrage hin zur Verfügung gestellt. Dies hatte keinen Einfluss auf den Inhalt meines Testberichts. Der Beitrag ist frei verfasst und gibt ausschließlich meine persönlichen Erfahrungen im Training wieder.

Erster Eindruck

Jabra Sport Pace
Jabra Sport Pace
Jabra Sport Pace
Jabra Sport Pace

Der Kopfhörer ist auf jeden Fall schon mal hochwertig verpackt. Wie mittlerweile üblich werden alle Funktionen des Jabra Sport Pace darauf übersichtlich erklärt. Wer es genau wissen will, kann sich auch hier orientieren:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Jabra Sport Pace
Jabra Sport Pace

Der Kopfhörer selbst besteht aus zwei durch ein Kabel verbundene Ohrstöpsel. Das Kabel ist dünner und länger als z.B. beim Plantronics Backbeat Fit. Daher steht es auch nicht ab, sondern legt sich locker auf die Schultern – es sei denn, man benutzt den mitgelieferten Clip.

Jabra Sport Pace
Jabra Sport Pace

Für die Ohrmuscheln gibt es Aufsätze in drei unterschiedlichen Größen, so dass jeder die für ihn angenehmste finden kann. Bei mir war es zum Beispiel wider Erwarten der größte. Das Aufsetzen erklärt sich eigentlich von selbst, aber zur Sicherheit gibt es auch eine kurze Anleitung von Jabra:

Jabra Sport Pace
Jabra Sport Pace
Jabra Sport Pace
Jabra Sport Pace

Erfahrungen beim Laufen

Bügel und Ohrstöpsel fand ich sehr angenehm zu tragen. Sie sitzen beim Laufen sicher und bleiben dauerhaft an Ort und Stelle ohne zu drücken. So habe ich den Jabra Kopfhörer selbst dann aufgelassen, wenn ich eigentlich gerade eine Musikpause gebraucht habe. Die Abschirmung der Umgebungsgeräusche ist… ok. Je nach Lautstärke hört man nebenbei problemlos noch das Zwitschern der Vögel. Allerdings gab es auch immer wieder Situationen, in denen mich ein von hinten kommendes Auto überrascht hat.

Jabra Sport Pace
Jabra Sport Pace

Das Bedienelement am Kabel ist während des Laufs gut zu erreichen und die Funktionen lassen sich ausreichend gut ertasten. Auch wenn es immer einen Moment dauert, bis man sich orientiert hat. Aber eigentlich braucht man das Element ja nur zum Ein- oder Ausschalten.

[alert type=white ]

Meine Meinung

Mehr braucht man nicht: der Jabra Sport Pace bietet ein unkompliziertes und gutes Hörerlebnis beim Laufen. Der Komfort ist auch auf längeren Strecken sehr gut.
[/su_box] Shop-Empfehlungen

Wenn Du auf der Suche nach einem passenden Shop bist, kann ich Dir aus eigener Erfahrung folgende Anbieter empfehlen:

Durch die Nutzung dieser Affiliate-Links erhälst Du den gewohnt guten Preis und Service der Shops und unterstützt gleichzeitig meine Arbeit an HarleRunner. Mehr Informationen zu den Partnerprogrammen erhälst Du hier.
[divider]Bewertung[/divider]

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich bin der Harlerunner

Hier schreibt Thomas Pier über das Laufen und (deutlich mehr als nur die notwendige) Ausrüstung. Ich laufe weder besonders schnell noch weit. Aber ich teile gerne meine Erfahrungen, die ich als ambitionierter Freizeitläufer, neugieriger Early-Adopter und als mein eigener Trainer sammele.

Ich freue mich über jede digitale Kontaktaufnahme - noch mehr allerdings über jeden gemeinsam gelaufenen Kilometer.

Strava Badge