Odlo Hybrid Seamless Irbis Weste
Odlo Hybrid Seamless Irbis Weste

Odlo Hybrid Seamless Irbis Laufweste

Odlo hatte ich bisher eher für Funktionsunterwäsche (neudeutsch: first layer) auf dem Zettel. Aber anscheinend können die auch die anderen Schichten – wie die getestete Weste beweist.

Produkttest

Odlo Hybrid Seamless Irbis Laufweste

Preis
ab ca. 100 Euro
Aktiv getestet
8 Wochen
Anzeige: Die PR-Agentur von Odlo hat mir die Weste für diesen Test auf meine Anfrage hin zur Verfügung gestellt. Dies hatte keinen Einfluss auf den Inhalt meines Testberichts. Der Beitrag ist frei verfasst und gibt ausschließlich meine persönlichen Erfahrungen wieder.

Erster Eindruck

Die Odlo Hybrid Seamless Irbis Weste könnte man von den Bildern her als minimal bezeichnen. Gut, was soll an einer Weste auch schon groß dran sein? Ein Reißverschluss wäre gut und die Arme müssen an den Seiten raus gucken können. ;) Das kann die Weste natürlich alles – und noch mehr.

Odlo Hybrid Seamless Irbis Weste
Odlo Hybrid Seamless Irbis Weste

Was mir beim Auspacken direkt aufgefallen ist, ist das Gewicht. Die Weste ist nicht schwer, fühlt sich aber irgendwie so an, als könnte sie etwas aushalten.

Odlo Hybrid Seamless Irbis Weste
Odlo Hybrid Seamless Irbis Weste

Dafür ist weniger die Vorderseite aus Primaloft verantwortlich, sondern eher das elastische Rückenteil. „Hybrid“ nennt Odlo diese Kombination aus zwei unterschiedlichen Materialien, die jeweils ihren speziellen Zweck erfüllen.

Materialwechsel: vorne isoliert, hinten elastisch
Materialwechsel: vorne isoliert, hinten elastisch

Primaloft ist ein synthetisches Daunenmaterial, das im Outdoorbereich schon lange verwendet wird. Es vereint die guten Isolationswerte einer daunenartigen Füllung mit den Vorzügen einer Synthetikfaser: denn selbst naß bleibt die Isolation zu 95% erhalten (so der Hersteller). Für die Odlo-Laufweste ist diese Schicht aus Primaloft relativ dünn und liefert so den passenden Schutz an kühleren Tagen.

Materialwechsel: vorne isoliert, hinten elastisch
Materialwechsel: vorne isoliert, hinten elastisch

Die Weste ist sehr gut verarbeitet. Alles wirkt sehr hochwertig und mit Bedacht ausgeführt. Das fängt bei den Reißverschlüssen der beiden vorderen Taschen an und endet bei der Ausführung der Nähte innen. Da gibt es nirgendwo etwas zu meckern.

Erfahrungen beim Laufen

Da der Lauf in Haltern abgesagt wurde, konnte ich heute doch noch meinen PD-Update-Lauf machen.

Ein Beitrag geteilt von Thomas (@harlerunner) am

Der positive Eindruck hat sich beim Laufen fortgeführt. Der Sitz der Weste ist für mich ideal, denn sie ist weder zu eng noch zu weit. Das bedeutet, man kann problemlos auch ein paar Schichten darunter tragen, ohne sich gleich wie eine Presswurst zu fühlen. ;) Umgekehrt darf es aber auch mal nur ein dünnes Shirt sein und die Odlo-Weste fühlt sich trotzdem nicht zu weit an. Das regelt sicher die elastische Hybridkonstruktion.

Die Weste ist sehr schnell zu einem Lieblingskleidungsstück bei mir geworden, daher habe ich die Odlo Hybrid Seamless Irbis auch möglichst dann getragen, wenn ich normalerweise schon zu einer Jacke gegriffen hätte. Das habe ich nicht ein einziges Mal bereut! Die Odlo-Weste lieferte immer genug Wärme, dass ich gut auf eine noch dickere Schicht Kleidung verzichten konnte. So habe ich auch eine Bewegungsfreiheit der Arme gewonnen, was ich auch im Winter sehr angenehm fand.

Die beiden vorderen Reißverschlusstaschen lernt man schnell zu schätzen, denn sie nehmen nicht nur problemlos ein modernes Handy auf, sondern auch Handschuhe, die Mütze, ein Schlauchtuch… oder was man auch immer an kalten Tagen bei sich führt. Bei kurzen Laufpausen kann man sogar seine Finger darin etwas aufwärmen. :)

Meine Meinung

Kaufen!
Mit der Odlo Hybrid Seamless Irbis Weste habe ich ein neues Lieblingskleidungsstück für mich entdeckt. Neben der Paßform und der guten Isolierung gefällt mir auch das Design einfach gut. Zur Not kann man die Weste auch ganz klein zusammenrollen und in einer Laufweste mitführen – nur für den Fall. Ich bin jedenfalls von der Funktionalität nicht enttäuscht worden und kann die Weste nur empfehlen.
Shop-Empfehlungen

Wenn Du auf der Suche nach einem passenden Shop bist, kann ich Dir aus eigener Erfahrung folgende Anbieter empfehlen:

Durch die Nutzung dieser Affiliate-Links erhälst Du den gewohnt guten Preis und Service der Shops und unterstützt gleichzeitig meine Arbeit an HarleRunner. Mehr Informationen zu den Partnerprogrammen erhälst Du hier.

    1. Hi Tobias, die Under Armour Weste ziehe ich tatsächlich immer noch sehr gerne an. Sie ist ein wenig wärmer als die Odlo, weil sie rundum isoliert ist – und mir glaube ich eigentlich etwas zu groß. Die Odlo ist deutlich besser geschnitten, leichter und dünner. Und dank des Primalofts kann man sie wirklich einfach zusammenrollen, wenn man will. ;)

      1. Mir passt die Under Armour Weste gut, aber da muss ja auch mehr Bauch rein als bei dir :-D
        Die Weste von Odlo klingt aber trotzdem noch nach einer guten Option – leichter und zusammenrollbar ist auf jeden Fall nicht verkehrt :-) bei Gelegenheit mal schauen, ob ich irgendwo eine zum Anprobieren finde … bisher habe ich noch gar nichts von der Marke!?

  1. Hi, kannst du mir sagen wie viel die Weste wiegt? Odlo gibt leider keine Gewichte an.
    Und in welchem Temperaturbereich nutzt du die Weste? Ich habe heuer mit dem Laufen angefangen aber irgendwie denk ich mir bis 5° sollte es doch mit Shirt+leichtem Fleece genug sein?

    1. Hi Andreas, ich habe die Weste gerade aus der Wäsche geholt und für Dich gewogen: 244 Gramm. :) Ich trage sie zwischen +5°C und 0°C würde ich grob sagen. Das kommt halt immer darauf an, welchen Schichten ich dann sonst noch an habe. Da sie nur vorne wattiert ist, kommt sie bei zu eisigem Wetter nicht zum Einsatz.

      1. Hey, danke für die schnelle Antwort.

        Ich such eben was kleines zusammenpackbares was man entweder in der Laufweste oder im Skitourenrucksack mitnehmen kann wenns doch ein bisschen kälter wird und man ein wenig „Polsterung“ sucht. Dass es hinten nicht wattiert ist finde ich sogar sehr gut, da ich ja meist mit Laufweste laufe bzw. Rucksack Skitouren mache.

        Aktuell ist es wieder wärmer aber ich bin eben 1x bei ca. 6° mit longsleeve Baselayer und dünnem Fleece geloffen und hatte noch leicht warm genug ;)

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Instagram Feed Instagram Feed Instagram Feed Instagram Feed Instagram Feed Instagram Feed Instagram Feed Instagram Feed

Ich bin der Harlerunner

Hier schreibt Thomas Pier über das Laufen und (deutlich mehr als nur die notwendige) Ausrüstung. Ich laufe weder besonders schnell noch weit. Aber ich teile gerne meine Erfahrungen, die ich als ambitionierter Freizeitläufer, neugieriger Early-Adopter und als mein eigener Trainer sammele.

Ich freue mich über jede digitale Kontaktaufnahme - noch mehr allerdings über jeden gemeinsam gelaufenen Kilometer.

Strava Badge
Weitere Beiträge
Faszien-Rollmassage-Set von Liebscher und Bracht
Faszien-Rollmassage-Set von Liebscher & Bracht