FAR Running – On Trails

This post is also available in: Englisch

Ich wollte FAR Running ja im Auge behalten, damit mich die erste Kollektion schon überzeugen konnte. Jetzt wagen sich die Spanier auch auf die Trails.

Anzeige: FAR Running hat mir die Produkte für diesen Test auf meine Anfrage hin zur Verfügung gestellt. Dies hatte keinen Einfluss auf den Inhalt meines Testberichts. Der Beitrag ist frei verfasst und gibt ausschließlich meine persönlichen Erfahrungen wieder.

Produkttest

FAR Trail Ultralight Performance Running Tee

Preis
45 Euro
Aktiv getestet
3 Wochen

Die Trail-Collection besteht bei FAR im Moment aus nur vier Teilen: einer Jacke, einem Baumwoll-T-Shirt, einer Shorts (kommt gleich) und dem ultraleichten Performance Tee. Alle Teilen unterscheiden sich vor allem durch ein anderes Logo von der restlichen Kollektion.

Das Streifen-Design des Trail Ultralight Performance Running Tee gibt es sowohl in grün wie auch in rot. Beim Material setzt das junge Unternehmen aus Barcelona auf die bewährten Stoffe aus der vorhandenen Performance-Kollektion.

Letztendlich bedeutet das wohl, dass sich das Trail-Tee nur im Design von den anderen Shirts unterscheidet. ;) Aber das ist nicht schlimm, denn Schnitt und Funktion sind wirklich gut. Das Material ist sehr weich und leicht, so dass man es beim Tragen schnell vergisst. Zudem transportiert es Feuchtigkeit ziemlich gut.

Bei der Größe war XL für mich diesmal passend, obwohl ich ansonsten immer L trage. Vielleicht hätte das auch hier gepasst, dann aber deutlich sportlicher…

Produkttest

FAR Trail Ultralight 2 in 1 Short

Preis
79 Euro
Aktiv getestet
3 Wochen

Auch die Short trägt das große FAR-Trail-Logo weithin sichtbar. Ist das nun eine Tight mit einer kurzen Short drüber, oder eine Short mit langer Innenhose? In jedem Fall bekommt man beides. ;)

Die innere Tight trägt sich wirklich sehr angenehm und hält alles an Ort und Stelle – wenn ihr versteht was ich meine. ;) Die Shorts darüber wäre die Funktion sicher nicht notwendig. Allerdings trage ich deutlich lieber 2-in-1-Hosen als reine Tights. Von daher gefällt mir die FAR-Lösung ganz gut.

Auch bei der Short fehlt mir ein wenig der echte Trail-Bezug. Ich hätte Beintaschen oder einen integrierten Bauchgürtel erwartet. FAR spendiert der Hose aber nur zwei kleine, innenliegende Einschübe für z.B. Gels oder andere Verpflegung.

Aber wahrscheinlich ist die Hose auch eher auf Performance und kurze Wettkämpfe ausgelegt – und auf eher warme Temperaturen.

Meine Meinung

FAR Running – On Trails
In Ordnung
Für den aufgerufenen Preis bekommt man bei FAR Running eine wirklich gute Qualität, Funktion und Design. Allerdings hätte ich mir gewünscht, dass die Funktion deutlich mehr Bezug zum Kollektions-Thema hat. Gerade bei der Hose wäre das Potential da gewesen.
Qualität
Funktion
Begeisterung
Preis / Leistung
3.5
Bewertung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich bin der Harlerunner

Hier schreibt Thomas Pier über das Laufen und (deutlich mehr als nur die notwendige) Ausrüstung. Ich laufe weder besonders schnell noch weit. Aber ich teile gerne meine Erfahrungen, die ich als ambitionierter Freizeitläufer, neugieriger Early-Adopter und als mein eigener Trainer sammele.

Ich freue mich über jede digitale Kontaktaufnahme - noch mehr allerdings über jeden gemeinsam gelaufenen Kilometer.

Strava Badge
1
Kann ich Dir helfen?
Hallo! :)

Wenn Du eine Frage hast, kannst Du mir hier gerne eine Nachricht per WhatsApp, Signal oder Telegram schicken.

Thomas (der Harlerunner)