Adidas Terrex Speed Flow

Zuletzt aktualisiert:

Ich habe seit Ewigkeiten keinen Adidas-Terrex-Schuh mehr getragen. Dabei komme ich mit den Schuhen aus Herzogenaurach immer sehr gut zurecht. Daher war ich sehr gespannt auf den Speed Flow.

Anzeige: Adidas hat mir die Produkte für diesen Test auf meine Anfrage hin zur Verfügung gestellt. Dies hatte keinen Einfluss auf den Inhalt meines Testberichts. Der Beitrag ist frei verfasst und gibt ausschließlich meine persönlichen Erfahrungen wieder.

Produkttest

Adidas Terrex Speed Flow

Preis
ab ca. 100 Euro
Aktiv getestet
7 Wochen

Erster Eindruck

Den Adidas Terrex Speed Flow gibt es in vier Farbvarianten von grell bis gold. Ich hatte dieses Mal keine Lust auf Experimente und entschied mich für die schwarze Version.

Ein wenig Farbe hat Adidas aber auch hier rein geschmuggelt. Neben der Innensohle und kleinen Akzenten fällt vor allem die schwarz-weiss gesprenkelte Sohle auf.

Natürlich verlässt sich Adidas bei der Laufsohle wieder auf die Gummimischung von Continental. Die hat nicht nur auf trockenen, festen Untergründen einen guten Grip.

Spätestens an der Ferse ist für mich immer gut zu erkennen, wie der Schuh ausgelegt ist. Beim Terrex Speed Flow geht es ganz klar um einen gesunden Minimalismus. Ferse und Obermaterial geben guten Halt bei geringem Materialeinsatz, ohne auf den nötigen Komfort zu verzichten.

In meiner Größe bringt der Adidas Terrex Speed Flow nur 574 Gramm auf die Waage und ist damit ein echtes Leichtgewicht. In der Kategorie tummeln sich eigentlich nur leichte Straßenschuhe. Ein Trailschuh mit dem Gewicht ist ein echter Exot.

Erfahrungen beim Laufen

Bei mir liegt der Terrex Speed Flow genau im Sweet Spot zwischen geringem Gewicht und Komfort. Das war schon beim ersten Lauf ganz klar und hat sich bei allen weiteren Kilometern nur bestätigt. Der Komfort beginnt mit dem wirklich guten Sitz, den wahrscheinlich aber nur Läufer mit schmaleren Füßen so genießen können.

Dazu kommt eine Dämpfung, die längst nicht so minimal ist, wie man vom Gewicht her annehmen sollte. Auch für mich längere Touren bis an die 20 Kilometer waren damit gut zu machen. Wobei der Schuh eher nicht für ein Bummeltempo gemacht ist.

Der Grip der Sohle war für mich immer mehr als ausreichend – allerdings muss ich zugeben, dass weder Wetter noch Untergrund wirklich herausfordernd waren. Bei der eher übersichtlichen Stollentiefe ist der Adidas Terrex Speed Flow sicher auch kein Grip-Monster bei Matsch. Dafür lässt er sich auch auf kurzen Asphaltpassagen noch gut laufen.

Zum Schluss noch ein kleiner Tipp: auch die Terrex-Bekleidung ist einen Blick wert. Wie man auf den Bildern sieht, war ich von Kopf bis Fuß in Adidas gekleidet und hatte nichts zu meckern. Einzig die Unterhose hatte keine drei Streifen… ;)

Meine Meinung

Adidas Terrex Speed Flow
Top!
Der Adidas Terrex Speed Flow hat es leicht (kleines Wortspiel) in die Top3 meiner liebsten Trailschuhe geschafft. Perfekter Sitz und guter Komfort vereint mit geringem Gewicht und gutem Grip sind einfach eine gute Mischung.
Qualität
Funktion
Begeisterung
Preis / Leistung
4.6
Bewertung

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Amazon Affiliate zu laden.

Inhalt laden

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Amazon Affiliate zu laden.

Inhalt laden


Durch die Nutzung dieser Affiliate-Links erhälst Du den gewohnt guten Preis und Service der Shops und unterstützt gleichzeitig meine Arbeit an HarleRunner.

Mehr Informationen zu den Partnerprogrammen erhälst Du hier.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich bin der Harlerunner

Hier schreibt Thomas Pier über das Laufen und (deutlich mehr als nur die notwendige) Ausrüstung. Ich laufe weder besonders schnell noch weit. Aber ich teile gerne meine Erfahrungen, die ich als ambitionierter Freizeitläufer, neugieriger Early-Adopter und als mein eigener Trainer sammele.

Ich freue mich über jede digitale Kontaktaufnahme - noch mehr allerdings über jeden gemeinsam gelaufenen Kilometer.

Strava Badge
1
Kann ich Dir helfen?
Hallo! :)

Wenn Du eine Frage hast, kannst Du mir hier gerne eine Nachricht per WhatsApp, Signal oder Telegram schicken.

Thomas (der Harlerunner)