„Ganzheitliches Faszientraining“ von Dr. Daniel Gärtner

Zuletzt aktualisiert:

Wie soll ich mich denn nun dehnen: statisch oder dynamisch? Vor oder nach dem Training? Und wie hängt das alles mit den Faszien zusammen? Nicht nur für Läufer ist es sinnvoll, sich mit diesen Fragen auseinander zu setzen.

Faszien und Beweglichkeit

Der Sportwissenschaftler und Faszien-Forscher Dr. Daniel Gärtner nimmt sich in seinem Buch ausreichend Zeit, um dem Leser die Grundlagen zum Thema Faszien und Beweglichkeit näher zu bringen. Das geht nicht ganz ohne eine gewisse fachliche Tiefe, aber für den oberflächlichen Leser gibt es immer wieder knappe Zusammenfassungen.

Genau so umfangreich ist seine Einführung in die von ihm propagierte PNF-Methode zur Dehnung. Dabei geht es darum, den Muskelspindelreflex und die reziproke Hemmung auszunutzen, um bessere Ergebnisse zu erzielen. Das Spannende daran: diese Prinzipien lassen sich sehr schnell selbst ausprobieren und man kann sich so von der Wirkung überzeugen.

Eine erklärendes Video zu dieser Methode findet sich auch im Youtube-Channel von Dr. Gärtner:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Ganzheitliches Faszientraining

Erst mit diesem Vorwissen steigt das Buch in die praktischen Übungen ein. Gestartet wird mit Movement Preps, also kurzen Übungssequenzen, die man leicht in seinen Alltag einbauen kann. Wer den ganzen Tag krumm vor dem Rechner sitzt, hebt diesen Effekt auf Muskeln und Faszien nicht mit ein paar Minuten Training in der Woche auf. Mit den Movement Preps kann man aber kontinuierlich daran arbeiten und sich so auch vor den typischen Verspannungen schützen.

Einen großen Teil des Buches machen dann die bebilderten, ausführliche beschriebenen Dehnübungen nach der PNF-Methode aus. Auf meist mehreren Seiten wird genau das Ziel, die Wirkungsweise und die genaue Bewegungsabfolge der einzelnen Übungen beschrieben.

Eine weitere Anleitung erhält man durch die drei abschließenden Trainingspläne mit ihren unterschiedlichen Zielen: Schmerzfrei im Büro, Entspannung zu Hause und Funktionelle Mobilität und Beweglichkeit.

Meine Meinung

Das Buch richtet sich nicht speziell an Läufer, weil die Sichtweise deutlich ganzheitlicher ist. Für mich als Schreibtisch-Täter kommt es aber genau richtig, um gezielt und effektiv an den Verspannung und Verkürzungen zu arbeiten, die mir beim Laufen Probleme bereiten. Mit der PNF-Methode komme ich deutlich tiefer in die Dehnung, was für mich einen größeren Erfolg in der eingesetzten Zeit bedeutet.

Das Buch hat 175 Seiten, kostet 20 Euro und ist im Buchhandel oder bei Amazon * erhältlich.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich bin der Harlerunner

Hier schreibt Thomas Pier über das Laufen und (deutlich mehr als nur die notwendige) Ausrüstung. Ich laufe weder besonders schnell noch weit. Aber ich teile gerne meine Erfahrungen, die ich als ambitionierter Freizeitläufer, neugieriger Early-Adopter und als mein eigener Trainer sammele.

Ich freue mich über jede digitale Kontaktaufnahme - noch mehr allerdings über jeden gemeinsam gelaufenen Kilometer.

Strava Badge
1
Kann ich Dir helfen?
Hallo! :)

Wenn Du eine Frage hast, kannst Du mir hier gerne eine Nachricht per WhatsApp, Signal oder Telegram schicken.

Thomas (der Harlerunner)