Lesezeit: ca. 4 min

Noch ein Review über Kompressionsstrümpfe? Gibt es darüber wirklich etwas Neues zu erzählen? Ja und nein… ;) Aber lest selbst:

Anzeige: Mabs Compression hat mir die Strümpfe für diesen Test zur Verfügung gestellt. Dies hatte keinen Einfluss auf den Inhalt meines Testberichts. Der Beitrag ist frei verfasst und gibt ausschließlich meine persönlichen Erfahrungen wieder.

Mabs?

Ich gebe zu, dass ich nicht sofort überzeugt war, einen weiteren Artikel über Kompressionsstrümpfe zu schreiben. Es gibt auf dem Blog schon eine breite Auswahl und letztendlich sind die Unterschiede nicht besonders groß. Andererseits werde ich immer aufmerksam, wenn das Wort „Marktführer“ fällt – so wie es bei Mabs in Schweden wohl der Fall ist. Diese Position hat man normalerweise nicht ohne Grund. Und auch wenn das Unternehmen schon 30 Jahre alt ist, werden die Produkte erst seit kurzem in Deutschland vertrieben. Das hat mich zumindest neugierig gemacht. :)

Produkttest

Mabs Compression Allround Sport und Recovery

Preis
ab ca. 35 Euro
Aktiv getestet
6 Wochen

Review

Erster Eindruck

Mabs Compression

Mabs Compression

Das Produkt-Portfolio auf mabscompression.de ist noch recht übersichtlich und enthält eigentlich nur zwei Produkte: den Allround Sport und den Recovery. Beide Strümpfe entsprechen der medizinischen Kompression Klasse 1 und damit dem Quasi-Marktstandard.

Mabs Compression

Mabs Compression

Der Mabs Allround Sport ist neben dem hier gezeigten schwarz auch noch in weiss und blau (eher cyan) erhältlich. Wie bei allen Kompressionsprodukten ist aber der Sitz das entscheidende Kriterium. Für die Ermittlung der richtigen Größe sollte man also wirklich seinen Knöchel- und Wadenumfang messen, um aus der Tabelle die richtige Schuhgröße zu ermitteln.

Mabs Compression Grössentabelle

Mabs Compression Grössentabelle

Die Kompressionsstrümpfe sind anatomisch geformt, es gibt also eine Unterscheidung in Rechts und Links. Die Länge ist für mich genau richtig, so dass der Abschluss knapp unterhalb der Kniekehle endet. Als kleines optisches Highlight ist auf der Wade das Logo platziert. Die beiden Modelle Allround Sport und Recovery sind bis auf die Farbgebung und das Material identisch. Natürlich besteht das Sport-Modell nur aus Kunstfasern (Dryarn, Polyamid und Elastan), die nicht nur für die Kompression, sondern auch für eine gute Atmungsaktivität sorgen sollen.

Das für die Erholung nach dem Training entwickelte Modell Recovery setzt dagegen größtenteils auf Baumwolle. Es trägt zwar auch das auffällige Logo auf der Wade, aber das sollte unter einer Hose keine Rolle spielen. ;)

Erfahrungen beim Laufen

Mabs Comp Allround Sport

Mabs Comp Allround Sport

So weit, so gut. Es handelt sich also um einen Kompressionsstrumpf mit den zu erwartenden Eigenschaften. Warum ist das einen Artikel wert? Das hat zwei ganz praktische Gründe – daher tauchen die erst hier auf. ;)

Anziehen
Wer schon mal Kompressionsbekleidung getragen hat, kennt den Kampf beim Anziehen. Kompression bedeutet eng und eng bedeutet einfach eng. Egal ob Lauftight oder Strumpf, immer ist man fast schon nassgeschwitzt bevor es überhaupt los geht. Das bessert sich zwar mit etwas Erfahrung (und manchmal auch mit der Materialermüdung…), aber für mich ist das häufig der Grund, warum ich eben nicht zu diesen Textilien greife.

Bei den Mabs-Produkten hatte ich das Problem überhaupt nicht! Anziehen und ausziehen klappt mühelos in einem Rutsch. Sogar bei feuchten Füssen nach dem Duschen habe ich kein Problem die Mabs Recovery über die Extremitäten zu bekommen. Das ist für mich ein ernst zu nehmender Faktor, der in den letzten Wochen dazu geführt hat, dass ich die Mabs-Strümpfe oft getragen habe.

Material
Wahrscheinlich hängt das mit dem ersten Punkt zusammen: das Material der Kompressionsstrümpfe ist sehr dünn. Selbst die Recovery-Variante ist noch dünner als die Sport-Variante anderer Hersteller – nicht gemessen, aber gefühlt bzw. von mir so empfunden. Der Mabs Sport ist glaube ich der dünnste Strumpf, den ich besitze.

Dabei wirkt er keineswegs fragil oder vermittelt den Eindruck man dürfte nicht daran ziehen und zerren. Ich traue dem Material schon zu, dass es einiges aushält und viele Kilometer halten wird. Gleichzeitig bedeutet dünn aber eben auch luftig und das ist beim Laufen wirklich angenehm.

Bewertung

Meine Meinung: Kaufen

Für mich punkten die Mabs Compression Strümpfe vor allem durch ihre praktischen Vorteile: sie sind angenehm dünn und lassen sich leicht anziehen. Ich hoffe sehr, dass noch weitere Modelle in den deutschen Vertrieb aufgenommen werden. :)

Shop-Empfehlungen

Die Mabs-Produkte erhälst Du entweder direkt beim deutschen Vertrieb unter mabscompression.de oder bei folgenden Anbietern:

Durch die Nutzung dieser Affiliate-Links erhälst Du den gewohnt guten Preis und Service der Shops und unterstützt gleichzeitig meine Arbeit an HarleRunner. Mehr Informationen zu den Partnerprogrammen erhälst Du hier.

Mabs Compression Strümpfe
9Gesamtpunktzahl
Qualität9.5
Funktion10
Aussehen8.5
Preis / Leistung8