Kossmann LaufDesign

Zuletzt aktualisiert:

This post is also available in: Englisch

Kossmann – der Name steht für funktionale Laufbekleidung aus Deutschland. André Kossmann ist passionierter Läufer und ehemaliger Leistungssportler. Ich durfte mir einige Teile als seiner aktuellen Kollektion genauer ansehen.

Anzeige: Kossmann hat mir die Produkte für diesen Test auf meine Anfrage hin zur Verfügung gestellt. Dies hatte keinen Einfluss auf den Inhalt meines Testberichts. Der Beitrag ist frei verfasst und gibt ausschließlich meine persönlichen Erfahrungen wieder.

Produkttest

Kossmann 1.5 Ultra Duo Top

Preis
180 Euro
Aktiv getestet
9 Wochen

Den Anfang macht ein interessantes Oberteil, das eine Mischung aus Membran-Jacke und Winter-Longsleeve ist. Dem entsprechend kommen hier zwei Materialien zusammen. Die blauen Elemente an der Front und den Oberseiten der Arme sind durch eine Membran wind- und wettergeschützt. Der graue Stoff im Rücken und an den Seiten ist ein weiches, warmes Fliess, das für eine gute Isolierung und Aktmungsaktivität sorgt.


An der Seite ist im Übergang der beiden Stoffe sehr geschickt eine Reißverschlusstasche versteckt. Auf die Reissverschlüsse scheint André Kossmann besonderen Wert zu legen. Er betont, dass diese bei ihm immer (in Deutschland) maßgefertigt sind und entsprechend langlebig.

Beim Laufen in diesem warmen Winter konnte ich feststellen, dass die Produktidee wirklich gut ist. Nicht immer braucht man eine Regenjacke und nicht immer ist nur ein warmes Oberteil ausreichend.

Das 1.5 Ultra Duo Top war bei unklaren Wetterbedingungen eine wirklich gute Alternative. Es hat mich gut warm gehalten, ohne darunter zu schwitzen. Gleichzeitig sorgt die Membran für einen guten und ausreichenden Regenschutz, wenn man ihn doch mal braucht. Bei einem richtigen Regenlauf würde ich sicher schon zu einer Jacke greifen, aber Nieselregen oder Schauer lassen sich mit dem 1.5 Ultra Duo Top gut aushalten.

Produkttest

Kossmann Artic Tight

Herstellerlink
Kossmann Artic Tight
Preis
100 Euro
Aktiv getestet
9 Wochen

Auch die Arctic Tight ist keine ganz alltägliche Winterlaufhose. Dass sie schwarz ist und das Material von innen aufgerauht, ist natürlich wenig überraschend. ;)

Aber auf dem Rücken kann man neben der großzügigen Reißverschlusstasche noch zwei weitere Netztaschen entdecken. Die sind so groß und so geschickt angeordnet, dass ich auch darin problemlos mein Handy transportieren konnte.

Auch der Beinabschluss ist mit einem Reißverschluss versehen, was den Ein- und Ausstieg etwas erleichtert.

Beim Laufen war ich begeistert über die hervorragende Funktionalität der Tight. Das angesprochene 3-Taschen-System ist sehr praktisch, wenn man neben dem Handy auch noch eine Regenjacke oder Verpflegung mitnehmen will. Einziger Nachteil (im Winter): die Taschen werden meist vom Oberteil verdeckt und sind nicht so gut zugänglich.

Ansonsten fand ich die Passform sehr gut, das Material fühlte sich gut an und hielt mich in allen Situationen warm, ohne zu überhitzen.

Produkttest

Kossmann 2.5 Plus Membran Jacke

Preis
200 Euro
Aktiv getestet
9 Wochen

Es lohnt sich, den Erklärungstext zur 2.5 Plus Membran Jacke bei Kossmann zu lesen. Denn auch hier beweist André Kossmann, dass er sich mit den verwendeten Materialien wirklich auseinander gesetzt hat.

Die Jacke schützt durch die eingearbeitete Membran vor Wind und Wetter und soll dabei möglichst atmungsaktiv bleiben. Sie hat eine weiche, textile Innenseite, was auf der Haut sehr angenehm ist.

Seitlich gibt es zwei große Reißverschlusstaschen, die sicher mehr als nur Handschuhen Platz bieten. Die Enden der Ärmel sind so geformt, dass sie dem Handrücken möglichst viel Schutz bieten.

Beim Laufen fühlt sich die Jacke gut an und macht alle Bewegungen mit, ohne zu Rascheln oder zu Knistern. Die Nähte sind nicht wasserfest ausgeführt, so dass bei längeren Regenläufen etwas Feuchtigkeit nach innen dringen kann. Aber das ist kaum der Rede wert. Für mich war der Schnitt minimal zu großzügig, auch wenn das den insgesamt guten Sitz nicht beeinträchtigt hat.

Meine Meinung

Faires Angebot
Man merkt deutlich, dass André Kossmann Läufer ist und irgendwie auch ein Tüftler. ;) Die getesteten Laufsachen sind sehr durchdacht und funktionell. Hervorzuheben ist auch, dass alle Stoffe aus Italien oder Österreich kommen und auch die Produktion komplett in Europa bleibt.
Shop-Empfehlungen Wenn Du auf der Suche nach einem passenden Shop bist, kann ich Dir aus eigener Erfahrung folgende Anbieter empfehlen:
[amazon_link asins=’B07XTKMLMT,B00EMELHF2,B07XTL1K51′ template=’HRProductCarousel‘ store=’harlerunner-21′ marketplace=’DE‘ link_id=’c6bffdf5-210a-11e7-8c1b-b391dbd6ab9e‘]

Durch die Nutzung dieser Affiliate-Links erhälst Du den gewohnt guten Preis und Service der Shops und unterstützt gleichzeitig meine Arbeit an HarleRunner. Mehr Informationen zu den Partnerprogrammen erhälst Du hier.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich bin der Harlerunner

Hier schreibt Thomas Pier über das Laufen und (deutlich mehr als nur die notwendige) Ausrüstung. Ich laufe weder besonders schnell noch weit. Aber ich teile gerne meine Erfahrungen, die ich als ambitionierter Freizeitläufer, neugieriger Early-Adopter und als mein eigener Trainer sammele.

Ich freue mich über jede digitale Kontaktaufnahme - noch mehr allerdings über jeden gemeinsam gelaufenen Kilometer.

Strava Badge