Rückblick: Was lief im April 2022?

Zuletzt aktualisiert:

Nicht alles, was ich zu erzählen habe, wird zu einem eigenen Beitrag. Im Monatsrückblick sammle ich daher alle Themen, die ich trotzdem los werden möchte.

Training

Es läuft wieder! Zwar war der April kein vorbildlicher Trainingsmonat, aber insgesamt bin ich doch sehr zufrieden.

Die ersten beiden Wochen waren wegen Reisen etwas durchwachsen, aber ich hatte bei allen Läufen zumindest keine große Wehwehchen am Piriformis oder dem ISG. Daher waren in der dritten Woche auch wieder etwas längere Läufe und sogar Intervalle drin. Die gab es in der letzten April-Woche dann nochmal, um (halbwegs) fit für den ersten Wettkampf seit Ewigkeiten zu sein.

Schließlich hatte ich mich für die Westmünsterland-Laufserie angemeldet, womit am 30. April der Nordkirchener Schloss- und Dorflauf anstand. Der lief erstaunlich gut und hat wirklich Spaß gemacht.

Trainingsplan per enduco

Mit der Vorbereitung auf die Laufserie stellte sich direkt wieder die Frage nach dem Trainingsplan. Ich hatte mir bereits die ersten Einheiten nach der „Easy Interval Method“ zurecht gelegt und dabei festgestellt, dass ich im Moment keine Lust habe, mich um die Trainingsgestaltung selbst zu kümmern. Aber auf einen Plan von der Stange hatte ich auch keine Lust, weil er mir zu wenig individuell ist. Schließlich will ich mich auch weiterhin an meinen morgendlichen HRV-Messungen orientieren.

enduco ist eine KI-gestützte App zur Trainingsplanung für Ausdauerathleten. Ich hatte mir die Plattform schon vor zwei Jahren mal angesehen, weil ich den Ansatz sehr spannend finde. Seitdem hat sich viel getan, wie ich auch beim Trailrunnersdog mitlesen und -hören konnte. Jetzt habe ich den Sprung gewagt und lasse mein Training komplett von enduco planen.

Lauflieblinge

Mein Laufliebling im April ist ganz klar der Faszienball. Ohne den würde ich sicher nicht so beschwerdefrei laufen wie im Moment. Dazu ist er schnell auch ins Reisegepäck gestopft, so daß ich trotz Urlaub und Dienstreise meine tägliche kurze Session darauf machen konnte.

Im Moment benutze ich zwar noch zwei verschiedene Größen. Aber da der kleine mittlerweile kaum noch einen Zusatznutzen hat, bleibe ich bei der Variante mit 10-cm-Durchmesser.

Fundstücke

Why all runners should use compression

Eigentlich dachte ich ja, der Kompressions-Hype sei schon längst vorbei. Aber das kanadische Running-Magazin scheint da ganz anderer Meinung zu sein. Alle Läufer sollten vor, nach und während des Trainings Kompressionsprodukte tragen. Ich bin mir nicht ganz sicher, ob die mehrfach genannte Sportmarke an dieser Meinung Schuld ist, oder ob es am Veröffentlichungsdatum liegt. ;)

Tredict: eigene Trainingspläne erstellen und wiederverwenden

Das Changelog von Tredict ist immer eine spannende Fundgrube. Felix erweitert die Plattform regelmäßig und spielt oft mehr als nur kleine Verbesserungen ein. Die neue Trainingsplan-Funktion ist einfach der Hammer!

Wer sich die Plattform noch nicht angesehen hat, sollte unbedingt meinen Bericht darüber lesen und gerne auch den Code am Ende benutzen. ;)

Ausblick

Im Mai ist viel los: es steht der Stiftslauf in Nottuln an, der Abschluss-Lauf zur Aktion „Bewegung hilft“ und der legendäre Johannes-Lauf in Lette. Parallel dazu gibt es viele neue und schnelle Schuhe zu testen, die Polar Pacer Pro und auch weiterhin die Recovery-Boots von Therabody. Da passt also alles zusammen. ;) Besonders gespannt bin ich auf die ersten Erfahrungen mit meinen neuen KI-Coach von enduco. Ich werde berichten. ;)

  1. Hi Thomas, danke fürs erneute Neugierigmachen auf Enduco. Ich denke, ich werde das jetzt auch mal angreifen und mir da einen Trainingsplan erstellen lassen.
    Hatte die App letztes Jahr auch schonmal, die ist dann aber irgendwie auf dem Smartphone verstaubt. Glaubst du, du könntest mal einen Post zu deinen Erfahrungen mit Enduco machen? Deine Erfahrungen würden mich sehr interessieren!

    1. Hi Daniel, natürlich wird es einen ausführlichen Beitrag zu enduco geben. Allerdings muss ich damit erstmal Erfahrungen sammeln. Gib mir also noch so’n paar Wochen. ;)

  2. Hi Thomas,
    ich lass mal ein „+1“ da für einen Bericht über Enduco oder andere alternativen (AIEndurance etc).
    Ich finde mich selbst immer wieder an dem Punkt, wo ich entweder selber Planen muss oder einen fertigen Plan kaufe.
    Beides stellt mich aber nie zufrieden.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich bin der Harlerunner

Hier schreibt Thomas Pier über das Laufen und (deutlich mehr als nur die notwendige) Ausrüstung. Ich laufe weder besonders schnell noch weit. Aber ich teile gerne meine Erfahrungen, die ich als ambitionierter Freizeitläufer, neugieriger Early-Adopter und als mein eigener Trainer sammele.

Ich freue mich über jede digitale Kontaktaufnahme - noch mehr allerdings über jeden gemeinsam gelaufenen Kilometer.

Strava Badge
Chat
1
Kann ich Dir helfen?
or scan the code
Hallo! :)

Wenn Du eine Frage hast, kannst Du mir hier gerne eine Nachricht per WhatsApp schicken.

Thomas (der Harlerunner)