True Motion U-Tech Nevos next gen

Zuletzt aktualisiert:

Der Nevos war vor gut drei Jahren der erste Schuh der immer noch jungen Marke True Motion. Nach der Schlechtwetter-Version Nevos Elements war jetzt wohl eine Generalüberholung dran: der True Motion U-Tech Nevos next gen.

Anzeige: True Motion hat mir den Schuh für diesen Test auf meine Anfrage hin zur Verfügung gestellt. Dies hatte keinen Einfluss auf den Inhalt meines Testberichts. Der Beitrag ist frei verfasst und gibt ausschließlich meine persönlichen Erfahrungen wieder.

Produkttest

True Motion U-Tech Nevos next gen

Preis
150 Euro
Aktiv getestet
12 Wochen

Erster Eindruck

Ich war sehr gespannt auf den neuen True Motion-Schuh. Es ist das erste Mal, dass ein Modell überarbeitet wurde und ich war mir nicht sicher, wie „revolutionär“ das ausfallen würde. Auf den ersten Blick scheint sich zum Glück nicht allzu viel verändert zu haben.

Denn natürlich ist die U-Tech-Technologie mit den Hufeisen-förmigen Dämpfungselementen weiterhin das Kernelement des Schuhs.

Sie sorgt dafür, dass die Kräfte beim Aufprall zentriert werden und soll so vielen Verletzungen vorbeugen. Beim True Motion U-Tech Nevos next gen findet man diese Dämpfung unter dem Fersenbereich.

Genau genommen liegt ein weiteres Element unter dem Vorfuß, ist aber längst nicht so ausgeprägt. True Motion hat die Laufsohle etwas überarbeitet: sie ist nun deutlich profilierter und scheint mir auch etwas dicker geworden zu sein.

Beibehalten wurde auch der gute Komfort, den man vor allem am Einstieg erkennt. Dicke Polster umfassen die Ferse und auch die Zunge ist nicht zu dünn geraten. Auch das Obermaterial hat ein Update bekommen und soll zusammen mit der angepassten Passform für einen sicheren Halt des Fußes sorgen.

Insgesamt bringt es der Schuh durch die Runderneuerung auf 652 Gramm für beide Schuhe in meiner Größe. Damit hat man zur ersten Version kaum nennenswerte 16 Gramm eingespart und positioniert sich so im Mittelgewicht bei den Allroundern.

Erfahrungen beim Laufen

Natürlich bin ich vom Laufgefühl des Nevos nicht mehr so überrascht wie beim Debut. ;) Es ist ja auch mittlerweile der fünfte Schuh der Marke, den ich laufen darf. Dementsprechend vertraut fühlt sich auch deren neuestes Kind an: Man fühlt deutlich den Bounce der einzigartigen Dämpfung und hat dieses besondere Laufgefühl.

Im Vergleich mit den anderen Modellen stelle ich aber auch fest, dass der U-Tech Nevos next gen ganz klar am schmalsten geschnitten ist. Zwar umfasst der Schuh den Fuß wirklich bequem, aber für breite Füße ist das Modell definitiv nichts. Selbst mir als Adidas- und Salomon-Läufer (beide Marken sind bekannt für ihre eher schmalen Leisten) ist der True Motion gerade ganz vorne bei den Zehen auf Dauer zu eng. Soll heissen: bis zu einer Stunde laufe ich in dem Schuh gewohnt bequem, danach macht sich die Enge in der Zehenbox langsam bemerkbar.

Meine Meinung

True Motion U-Tech Nevos next gen
Nicht mein Favorit
Auch wenn der True Motion U-Tech Nevos next gen ein typischer True Motion mit allen Vorteilen der besonderen Dämpfung ist, wird er sicher nicht mein Favorit. Er ist mir einfach zu eng geschnitten. Zum Glück gibt es aber mit dem Aion oder dem Solo sehr gute Alternativen aus gleichem Haus, die mir deutlich besser gefallen.
Qualität
Funktion
Begeisterung
Preis / Leistung
3.5
Bewertung

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ich bin der Harlerunner

Hier schreibt Thomas Pier über das Laufen und (deutlich mehr als nur die notwendige) Ausrüstung. Ich laufe weder besonders schnell noch weit. Aber ich teile gerne meine Erfahrungen, die ich als ambitionierter Freizeitläufer, neugieriger Early-Adopter und als mein eigener Trainer sammele.

Ich freue mich über jede digitale Kontaktaufnahme - noch mehr allerdings über jeden gemeinsam gelaufenen Kilometer.

Strava Badge
Chat
1
Kann ich Dir helfen?
Scan the code
Hallo! :)

Wenn Du eine Frage hast, kannst Du mir hier gerne eine Nachricht per WhatsApp schicken.

Thomas (der Harlerunner)