Die Laufmaus

Zuletzt aktualisiert:

Schon verrückt: nach keinem anderen Produkt bin ich so oft von meinen Lesern gefragt worden. Und das war schon so bevor die Laufmaus in der „Höhle der Löwen“ erfolgreich war.

Anzeige: Die Laufmaus wurde mir für diesen Test zur Verfügung gestellt. Dies hatte keinen Einfluss auf den Inhalt meines Testberichts. Der Beitrag ist frei verfasst und gibt ausschließlich meine persönlichen Erfahrungen wieder.

Produkttest

Laufmaus

Herstellerlink
Laufmaus
Preis
79 Euro
Aktiv getestet
4 Wochen

Erster Eindruck

Ich muss schon zugeben, dass ich sehr skeptisch in den Test gestartet bin. Dabei hat mich die Story durchaus angesprochen: ein Münsteraner Arzt kämpft sich nach einem Unfall mit Rückenmarkschädigung wieder zurück in den Sport und erfindet dabei für sich die Laufmaus.

Er hatte bei seiner Reha festgestellt, dass er die Arme unverkrampfter hält und insgesamt aufrechter läuft, wenn er sein selbst entwickeltes Tool in den Händen hielt. Aus dem ursprünglichen Knetklumpen ist dann die Form der Laufmaus entstanden, die mittlerweile (wohl auch im Münsterland) natürlich aus Kunststoff gefertigt wird.

Über die Funktionsweise sagt der Hersteller: Durch die spezielle Konstruktion der LAUFMAUS® werden die zur Auslösung einer gestreckten Körperposition notwendigen Stellreflexe im Gehirn durch kleinste Reize und Signale in den Handinnenflächen initiiert. Nur die LAUFMAUS® bringt die Hände in eine ganz spezielle Vorhalteposition: Der Daumen zeigt nach vorn oben, der Zeigefinger ist gestreckt und die Handaußenfläche ist leicht nach außen gedreht. Dadurch wird der Oberkörper aufgerichtet und stabilisiert. Körperspannung, Körperkontrolle und Körpersteuerung verbessern sich sichtbar und spürbar.

In der Folge soll sich also eine insgesamt bessere Laufhaltung ergeben, die wiederum ein effizienteres, entspannteres und gesünderes Laufen ermöglichen soll.

Erfahrungen beim Laufen

Es hat eine Zeit gedauert, bis ich die Laufmaus wirklich zum Laufen mitgenommen habe. So gut sich die Laufmaus auch in die Handfläche schmiegt: mit so einem Ding in den Händen loszulaufen ist schon ein komisches Gefühl und brauchte bei mir etwas an Gewöhnung.

Das betraf auch die typischen Handgriffe beim Laufen: die Uhr starten, Sonnenbrille oder Cap richten, das Handy in der Rückentasche verstauen, … Dabei ist die Laufmaus natürlich nicht besonders hilfreich. Aber man bekommt das schon hin.

Was bei mir nicht hinkam, war ein spürbarer Effekt beim Laufen. Ich fand die leicht geänderte Handhaltung schon ganz angenehm, aber Auswirkungen auf meinen Oberkörper oder gar den Laufstil konnte ich nicht feststellen.

Auch Wechseltests auf dem Laufband zeigten nicht die angenommene Verbesserung der Effizienz. Weder Herzschlag noch andere Laufmetriken wussten zwischen den Kilometern mit und ohne Laufmaus zu unterschieden. Es kann natürlich sein, dass ich auch ohne Laufmaus schon mit guter Arm- und Körperhaltung laufe, so daß die Laufmaus keinen Effekt mehr bei mir hat.

Daher habe ich meine beiden Testmodelle an zwei Lauffreunde weiter gegeben, die da vielleicht noch mehr Potential haben könnten. Und siehe da: beide waren bereits nach dem ersten Lauf begeistert und haben von einer spürbaren Aufrichtung des Oberkörpers berichtet. Und wie ich höre, ist die Laufmaus dort auch nach Wochen weiterhin im Einsatz.

Meine Meinung

Die Laufmaus
Ich bleibe skeptisch
Für mich hat die Laufmaus die versprochene Wirkung nicht gezeigt. Das mag an meiner Lauftechnik liegen und vielleicht dafür sprechen, dass die Laufmaus sich eher an Laufeinsteiger richtet und an Läufer, die nach Verletzungen zurückkehren. Die Erfahrungen meiner beiden Hilfstester deuten ja in die Richtung.

Aber auch das Urteil von Laufmaus-Testimonial Jan Fitschen fällt anders aus: Der 10.000m-Europameister von 2006 ist überzeugt, dass er mit der Laufmaus "lockerer und besser" läuft.

Unterm Strich muss jeder für sich selbst entscheiden, ob er zur Zielgruppe der Laufmaus gehört und die 79 Euro investieren will.
Qualität
Funktion
Begeisterung
Preis / Leistung
2.5
Bewertung

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Amazon Affiliate zu laden.

Inhalt laden


Durch die Nutzung dieser Affiliate-Links erhälst Du den gewohnt guten Preis und Service der Shops und unterstützt gleichzeitig meine Arbeit an HarleRunner.

Mehr Informationen zu den Partnerprogrammen erhälst Du hier.

  1. Ich bin schon seit 10 Monaten „Laufmaus-Läufer“, ich hab die Laufmaus gekauft, nachdem auf Facebook viel Werbung gemacht wurde und ich neugrierig wurde. Die Bestellung ausgelöst habe ich aber erst nachdem ich das Video vom Dr. Schüler sah, als er erklärte, wie er über das Zittern des Körpers zu diesem Handstück kam, die restliche Werbung hat mich nicht erreicht. War ein ähnlicher Effekt wie beim Truemotion Nevos, von den erfuhr ich in einem Podcast (Mark Maslow) und wurde neugierig.

    Ich kann mit der Laufmaus besser und tiefer atmen und mein Oberkörper richtet sich auf, das merke ich auch bei Bergtouren mit schwerem Rucksack.

    Muss dazu sagen, dass ich oft Probleme mit der tiefen Atmung hatte und noch auch noch ab und an habe, und da habe ich direkt einen Unterschied bei den ersten Läufen gemerkt, ich kam einfach tiefer runter, was das Luftholen anging und hatte auch das Gefühl, mehr Gas geben zu können.

    Unangenehm ist das Laufen mit der Laufmaus bei kalten Temperaturen. Im telef. Gespräch mit dem Vertrieb hies es, dass man Handschuhe vermeiden solle, weil das den Kontakt an der Handfläche verschlechtert, ob das wirklich so ist, konnte ich für mich nicht nachvollziehen.

    Im Freundeskreis haben sich 2 meiner Freunde die Laufmaus gekauft und glauben ebenfalls, „leichte Verbesserungen“ zu spüren.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich bin der Harlerunner

Hier schreibt Thomas Pier über das Laufen und (deutlich mehr als nur die notwendige) Ausrüstung. Ich laufe weder besonders schnell noch weit. Aber ich teile gerne meine Erfahrungen, die ich als ambitionierter Freizeitläufer, neugieriger Early-Adopter und als mein eigener Trainer sammele.

Ich freue mich über jede digitale Kontaktaufnahme - noch mehr allerdings über jeden gemeinsam gelaufenen Kilometer.

Strava Badge
1
Kann ich Dir helfen?
Hallo! :)

Wenn Du eine Frage hast, kannst Du mir hier gerne eine Nachricht per WhatsApp, Signal oder Telegram schicken.

Thomas (der Harlerunner)